XRP blinkt Kaufsignal am unteren Ende

XRP blinkt Kaufsignal am unteren Ende eines potentiell fallenden Keilmusters, Ausbruch steht bevor

Von der Monatsöffnung im August bis zum Höchststand verzeichnete der XRP fast 25% Zuwachs gegenüber dem Vormonat. Unglücklicherweise für Ripple-Investoren, die auf einen neuen Bull Run hofften, konnte die Altmünze bei Bitcoin Revolution zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels nur 1% davon halten.

Doch während die Dinge für die jüngste Rallye von XRP düster aussehen mögen, hat gerade ein Kaufsignal am unteren Ende eines scheinbar fallenden Keil-Chartmusters geblitzt. Dies könnte ein Signal dafür sein, dass eine Umkehr bevorsteht und ein Ausbruch bevorsteht.

Die Erholung des Altcoin-Markts im Jahr 2020 lässt die Anleger nach mehr verlangen

Die Obergrenze des Kryptomarktes stieg 2020 um fast 100% auf den Höchststand, was dazu führte, dass die Suchbegriffe für „Krypto kaufen“ den höchsten Stand seit der Blase von 2017 erreichten. Auch Ripple zeigt seither die stärkste Preisaktion.

Nach drei Jahren eines Abwärtstrends erholen sich die Altcoins endlich wieder. Bitcoin handelt mit weit über 50% von seinem früheren Allzeithoch. Währenddessen sind andere hochrangige Krypto-Assets wie Ethereum und XRP immer noch deutlich rückläufig.

Ripple zum Beispiel handelt unter 30 Cent. Das frühere Allzeithoch der Altmünze liegt weit über 3 $. Das bedeutet, dass Ripple mehr als 90% unter seinem Höchststand liegt.

Aber nach zwei vollen Jahren, in denen die Altmünze die schlechteste Leistung auf dem Krypto-Markt zeigte, hat die Altmünze endlich begonnen, sich zu erholen. Die Erholung hat bisher länger angehalten als bei früheren Versuchen, und obwohl XRP seither einen Großteil der Gewinne des Monats verloren hat, ist die Rallye möglicherweise noch nicht vorbei.

XRP blitzt TD 9-Kaufeinrichtung auf, die möglicherweise einen Impuls für einen fallenden Keilausbruch gibt

Die Erholung von Ripple im Jahr 2020 zusammen mit dem Rest des Altmünzenmarktes, einschließlich der Majors und Small Caps, könnte trotz eines kürzlichen Rückzugs weitergehen.

Fast alle Kursgewinne vom August wurden ausradiert, aber XRP hat immer noch einen starken Juli hinter sich.

Da im August nur noch wenige Tage verbleiben, wenn die Preise auf dem derzeitigen Niveau bei Bitcoin Revolution bleiben, wird die Monatskerze als Doji schließen – ein Zeichen der Unentschlossenheit. Ein Doji kann sich an der Spitze bilden, kann aber auch vor der Fortsetzung erscheinen.

Bei täglichen Zeitrahmen, wie oben abgebildet, hat der TD-Sequential-Indikator ein Kauf-Setup in XRPUSD perfektioniert.

Zeitgleich mit dem potenziellen Umkehrsignal wurde die 9-Zählung erreicht, gerade als XRP die untere Trendlinie eines fallenden Keildiagrammmusters berührte.

About the author