Bybit fügt Live-Marktwarnungen für Crypto-Händler hinzu

ybit hat sein Angebot an Werkzeugen für erfahrene Händler erweitert. Im vergangenen Monat hat die Derivatebörse einen Versicherungsfonds auf Gegenseitigkeit zur Unterstützung des Risikomanagements eingeführt. Diesen Monat ist es ein weiteres Risikomanagement-Tool: In-App-Warnungen. Es ist ein kleines Upgrade der Handelsapplikation von Bybit, aber ein großes für Tageshändler, die gezwungen sind, immer auf dem Laufenden zu bleiben – selbst wenn sie sich von ihrem Hauptbildschirm entfernen.

Wie Ben Zhou, CEO von Bybit, erklärt:

„Selbst die besten Händler können unmöglich rund um die Uhr an den Krypto-Märkten angeschlossen bleiben, so dass sie sich keine Sorgen machen müssen, dass sie die Gelegenheit verpassen, einzusteigen und einen Gewinn zu erzielen, oder kritische Risikosignale verpassen.

Die anpassbaren Warnmeldungen von Bybit und Bitcoin Era liefern nicht nur die neuesten Kurswarnungen, sondern informieren Händler auch über die neuesten Markttrends und Makrobewegungen, so dass sie das Signal vom Rauschen trennen und intelligentere Handelsentscheidungen treffen können.

Login auf Bitcoin Era

Volumenanstieg bei Krypto-Derivaten

Bybit hat von der wachsenden Nachfrage nach Bitcoin-Futures-Produkten profitiert, die die Fantasie von Einzelhändlern und institutionellen Händlern gleichermaßen gefesselt haben. Im Mai überstieg das Volumen der Krypto-Derivate 600 Milliarden Dollar, ein Anstieg von 32% gegenüber April. Zu den Börsen, die von diesem Trend profitiert haben, gehören BitMEX, Huobi, Deribit, Binance und Bybit.

Am 11. Juni lagen die BTC-Futures von Bybit und BitMEX für den 20. September bei rund 9.550 Dollar, während Binance sie auf 9.700 Dollar festgesetzt hatte. Der Spread wurde jedoch bald weggeschoben, als die Lücke ans Licht kam. Händler scheinen unsicher zu sein, in welche Richtung Bitcoin in H2 2020 gehen wird, nachdem es häufig zu Fakeouts, Barts und Ablehnung von $10.000 gekommen ist.

Während Kommentatoren das Makrobild für Bitcoin vor dem Hintergrund volatiler Aktien, des Druckens von Zentralbankgeld und globaler Proteste debattieren, nutzen Daytrader die Volatilität als Bitcoin-Jo-Jos innerhalb der $9k-Range aus. Am 11. Juni verlor die BTC innerhalb weniger Stunden 5% und fiel auf einen Tiefststand von 9.120 $, als der vorbörsliche Handel von Dow, S&P und Nasdaq einen roten Tag für die Wall Street andeutete und Crypto dem folgte.

Für Profi-Händler sind Krypto-Warnungen die einzigen Benachrichtigungen, die von Bedeutung sind

Bybits Einführung von anpassbaren Krypto-Warnmeldungen wird von den Stammgästen des in Singapur ansässigen Austauschs begrüßt werden. Aufgrund der Preisunterschiede zwischen den Börsen benötigen Händler genaue Preisinformationen, die der Plattform, auf der sie handeln, und der Platzierung ihrer Stopps entsprechen. Schon ein paar Dollar Differenz zwischen dem für die BTC angezeigten Preis und dem tatsächlichen Preis an der Börse können die Differenz zwischen Gewinn oder Verlust sein. Folglich werden die Profi-Händler von Bybit die Möglichkeit, genaue Warnmeldungen für die von ihnen gehandelten Vermögenswerte einzustellen, zu schätzen wissen.

In-App-App Kurs-Alerts werden auch von kryptografischen Portfolio-Tracker wie CoinStats und Blockfolio bereitgestellt. Push-Benachrichtigungen für kryptografische Vermögenswerte können auch über Smartwatches und direkt in Webbrowsern mit Hilfe von Erweiterungen von Drittanbietern abgerufen werden. Ergänzt werden diese Optionen durch Twitter- und Telegramm-Bots, die nahezu in Echtzeit über wichtige Börsenein- und -auszahlungen, ausgeführte Großaufträge und plötzliche Volumenerhöhungen informieren.

About the author