Windows 10: So deaktivieren Sie Automatische Updates

Wenn Sie ein Benutzer von Windows 7 oder Windows 8.1 sind und nicht jetzt oder in naher Zukunft auf Windows 10 aktualisieren möchten, haben Sie es vielleicht satt, dass Microsoft Sie ständig belästigt, Ihr Betriebssystem zu aktualisieren.

Mit dem Ziel, Windows 10 auf über 1 Milliarde Geräten weltweit einzusetzen, wird Microsoft immer aggressiver, um Windows 7- und 8.1-Anwender davon zu überzeugen, auf das neueste Betriebssystem umzusteigen, und es wird für Anwender immer schwieriger, die Installation des Betriebssystems zu verhindern.

Aber wenn Sie befürchten, dass dieser außer Kontrolle geratene Windows 10-Upgrade-Prozess Sie zwingen wird, ein unerwünschtes Betriebssystem herunterzuladen; ich habe eine einfachere Lösung, um das Windows 10-Upgrade auf Ihren PCs zu blockieren.

Ein neues kostenloses Tool, Never10 genannt, bietet dem Benutzer eine Ein-Klick-Lösung zum windows 10 upgrade abschalten, bis der Benutzer ausdrücklich die Erlaubnis zur Installation von Windows 10 erteilt.

Never10 wurde von Steve Gibson, dem bekannten Softwareentwickler und Gründer von Gibson Research, entwickelt, weshalb das Tool auch als „Gibson’s Never10“ bekannt ist.

So deaktivieren Sie das Windows 10-Upgrade auf Ihren PCs

  • Gehen Sie auf Gibson’s Never10 offizielle Seite und klicken Sie auf den Download.
  • Nach dem Herunterladen erkennt das Programm, ob das Upgrade auf Windows 10 auf Ihrem System aktiviert oder deaktiviert ist und zeigt dann ein Popup-Fenster an. Wenn aktiviert, klicken Sie auf die Schaltfläche ‚Windows 10-Upgrade deaktivieren‘.
  • Sie werden wieder ein Popup-Fenster sehen, das nun anzeigt, dass das Windows 10-Upgrade auf Ihrem System deaktiviert ist, mit zwei Schaltflächen für’Win10-Upgrade aktivieren‘ und’Beenden‘. Klicken Sie auf die Schaltfläche Beenden.

Das war’s, und Sie haben Windows 10 Upgrade auf Ihrem PC erfolgreich deaktiviert.

Windows 10 automatische Updates

Hier ist der Knackpunkt:

Der beste Teil dieses Tools ist, dass Sie dazu keine Anwendung auf Ihrem PC installieren müssen. Gibson’s Never 10 ist eine ausführbare Datei. Sie müssen es also nur ausführen, und es installiert nichts auf Ihrem Computer. Du kannst es löschen, wenn du fertig bist.

Die Eleganz dieses Dienstprogramms „Never 10″ besteht darin, dass es KEINE eigene Software installiert. Es führt einfach und schnell die erforderliche Systembearbeitung für seinen Benutzer durch“, schreibt Gibson auf seiner Seite über das neue Dienstprogramm.

Laut Gibson wird Never10 eine große Hilfe für unerfahrene Benutzer sein, während fortgeschrittene Benutzer wahrscheinlich die Tatsache zu schätzen wissen werden, dass keine zusätzliche Software installiert ist, und in der Lage sein werden, ihre Familie und Freunde auf dieses benutzerfreundliche Programm hinzuweisen.

Für weitere technische Details zur Funktionsweise dieses Tools können Sie auf diesen Link klicken.
Im Gegensatz zu anderen verfügbaren Windows 10-Blocker-Tools blockiert Never10 das Windows 10-Upgrade, ermöglicht es Ihnen aber gleichzeitig, den Update-Prozess zu starten, falls Sie Ihre Meinung ändern, so der Windows-Betrachter Paul Thurrott.

Der Hauptzweck von Gibson’s Never10 ist es jedoch zu verhindern, dass die Betriebssysteme Windows 7 und Windows 8.1 auf Windows 10 aktualisiert werden. Wie Gibson sagt:

„Viele Benutzer von Windows 7 und 8.1 sind mit ihrer aktuellen Version von Windows zufrieden und wollen nicht auf Windows 10 aktualisieren.“

„Es gibt viele Gründe dafür, aber unter ihnen ist die Tatsache, dass Windows 10 aufgrund der Entwicklung der Windows-Betriebssystem-Plattform von Microsoft zu einem Dienst, der unter anderem die Aktivitäten seiner Benutzer aggressiv überwacht und darüber berichtet, ziemlich umstritten ist.“

Darüber hinaus wurde Microsoft erst vor einem Monat dabei erwischt, unerwünschte Werbung auf den Desktops seiner Windows 10-Benutzer anzuzeigen.

Diese Gründe reichen für viele Anwender aus, um auf ihren früheren Versionen des Windows-Betriebssystems zu bleiben.

Comments are closed.